top of page
XC_Headerdesign_KHZG.png

News

2024-01-18

Copy of x-cardiac-logo.png

Jahresrückblick und Ausblick: DIVI-Preis für Patientensicherheit für Studie über 'x-c-bleeding' und x-cardiacs Zielsetzung auf verstärkte Marktdurchdringung in 2024 x-cardiac hat im vergangenen Jahr wichtige Meilensteine erreicht, darunter das erfolgreiche Abschließen eines Second Closing ihrer Finanzierungsrunde im September 2023 sowie bedeutende Fortschritte in der Produktentwicklung. Mit den zusätzlichen Mitteln aus dem Second Closing hat x-cardiac die Markteinführung seines etablierten Medizinprodukts “x-c-bleeding“ und der innovativen “x-cardiac-platform” weiter intensiviert. So wurde das Vertriebsteam verstärkt und die Präsenz auf Fachmessen erhöht. Im Fokus für das Jahr 2024 steht die weitergehende Markteinführung der Medizinprodukte von x-cardiac. Trotz eines herausfordernden Marktumfelds ist x-cardiac fest entschlossen, seine Marktpräsenz zu erweitern und neue Kundenbeziehungen aufzubauen. Die in 2023 implementierte Stärkung der Validierungspipeline, als Teil der x-cardiac-AI-Factory, trägt zur Optimierung der KI-gestützten Lösungen in Kliniksysteme bei und verbessert die Anpassung an Kundenbedürfnisse. Ein besonderer Höhepunkt des vergangenen Jahres war die Auszeichnung von Dr. Luise Röhrich mit dem Forschungsförderpreis Patientensicherheit der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) und Philips. Dr. Röhrich erhielt diese Auszeichnung für ihre Forschungsarbeit zur Vermeidung postoperativer Nachblutungen, die im Rahmen einer Studie über das Medizinprodukt „x-c-bleeding“ durchgeführt wurde. Weitere Informationen finden Sie in den Pressemeldung der DIVI und in der Nachricht des Deutschen Herzzentrums der Charité. Dieser Erfolg unterstreicht die Bedeutung von Innovationen im Bereich der Medizintechnik und bekräftigt x-cardiacs Engagement für die Erhöhung der Patientensicherheit durch fortschrittliche Lösungen. Mit diesen Initiativen festigt x-cardiac seine Rolle als Innovator in der Medizintechnik und setzt sein Engagement für die Verbesserung der Patientensicherheit durch fortschrittliche Lösungen fort. Weitere Informationen zum Preis der DIVI: Pressemitteilung der DIVI: https://www.divi.de/presse/pressemeldungen/pm-zur-vermeidung-postoperativer-nachblutungen-forschungsfoerderpreis-patientensicherheit-von-divi-und-philips-geht-an-dr-luise-roehrich Pressemitteilung des DHZC: https://www.dhzb.de/presse/news/detailansicht-meldungen/ansicht/pressedetail/divi-forschungsfoerderungspreis-fuer-luise-roehrich

2023-09-21

Copy of x-cardiac-logo.png

News x-cardiac Announces Participation in the 37th EACTS Annual Meeting to Showcase AI-Powered Solutions for Predicting Postoperative Complications x-cardiac, a pioneering digital health startup specializing in leveraging artificial intelligence to predict postoperative complications in patients following major heart surgeries, is pleased to announce its participation in the 37th European Association for Cardio-Thoracic Surgery (EACTS) Annual Meeting 2023. The event, taking place in Vienna from Thursday, 5th October to Saturday, 7th October, brings together key players in the field of cardio-thoracic surgery. x-cardiac plans to display its advanced technology and introduce the company's recent developments in predicting postoperative complications. The participation is in line with the company's ongoing initiatives to engage with clinics and potential partners. "EACTS serves as an important forum for highlighting our expertise in predictive analytics for cardiovascular surgery. We look forward to connecting with clinicians and partners who share our commitment to advancing this specialized field," says Oliver Höppner, CEO at x-cardiac. x-cardiac’s booth will be located at Booth No. 98 in Hall X1, where attendees can engage in live demonstrations and discussions with key members of the x-cardiac team. Highlights of x-cardiac's participation: Live demonstrations of AI-based predictive technologies. Opportunities for one-on-one meetings to discuss potential collaborations and partnerships. For more information about x-cardiac's participation in the 37th EACTS Annual Meeting or to schedule an interview or meeting, please contact presse@xcardiac.com.

2023-07-23

In the news

Qualität und Nutzen künstlicher Intelligenz in der Patientenversorgung: Deutsches Ärzteblatt nennt x-cardiac-Produkte als Beispiele KI-basierter Anwendungen in der Patientenversorgung... Read more

aerzteblatt_logo.png

2023-04-26

Copy of x-cardiac-logo.png

Press Release

Artificial intelligence in intensive care units: University Hospital Freiburg relies on x-cardiac technology in clinical routine. Berlin-based x-cardiac GmbH is pleased to announce that Freiburg University Hospital has become the second pilot customer for its AI-based software "x-c-bleeding"... Read more

2023-05-24

In the news

Künstliche Intelligenz auf Intensivstationen: Die x-cardiac GmbH schließt weitere Finanzierung erfolgreich ab. Der Anbieter von KI-basierter Software zur Vorhersage von postoperativer Komplikationen nach schweren Herzoperationen gibt den Abschluss einer neuen Finanzierungsrunde bekannt... Read more

Ibb-Ventures-PRIMARY-LOGO-RGB-DEEP-BLUE-HEIGHT-1000px.png-looooooooo.png

2022-09-21

Copy of x-cardiac-logo.png

Press Release

Künstliche Intelligenz auf Intensivstationen: Deutsches Herzzentrum Berlin wird x-cardiac-Pilotkunde. Eine von der Berliner x-cardiac GmbH entwickelte Software zur KI-basierten Vorhersage von Komplikationen nach Herz-OPs wird am Deutschen Herzzentrum Berlin erstmals im klinischen Alltag eingesetzt... Read more

2022-07-04

HealthCapital_Logo-705x408.png

In the news

Künstliche Intelligenz erkennt Komplikationen bevor sie auftreten. Bei Patient:innen auf der Intensivstation werden zahlreiche Werte gemessen. Die KI-basierte Software von der x-cardiac GmbH berechnet mithilfe dieser Daten... Read more

2022-05-18

Copy of x-cardiac-logo.png

Press Release

Die x-cardiac GmbH befindet sich als Hersteller KI-basierter Software zur Vorhersage von Komplikationen nach schweren Herzoperationen auf Ihrem geplanten Wachstumskurs... Read more

2022-04-29

640px-Tagesspiegel-Logo.svg.png

In the news

IBB Ventures unterstützt Berliner Start-ups bei der Investorensuche. Mit ihrer Beteiligungsgesellschaft hat die Förderbank im vergangenen Jahr 15 Millionen Euro investiert, u.a. in die x-cardiac GmbH... Read more

bec_Afnor_Zertzeichen_13485_D_Rev1.0.png

Press Release

Die x-cardiac GmbH hat als Hersteller KI-basierter Software zur Vorhersage von Komplikationen nach schweren Herzoperationen die Zertifizierung ihres Qualitätsmanagementsystems nach ISO 13485 erfolgreich abgeschlossen. Read more

2022-02-23

kma-online-by-thieme-logo-vector.png

In the news

Komplikationen mittels Datenanalyse in Echtzeit verhindern. Postoperative Nachblutungen zählen gerade in der Herzchirurgie zu den gefährlichsten und häufigsten Komplikationen. Eine Software kann diese durch Datenanalyse in Echtzeit voraussagen und so negative Folgen für Patientinnen und Patienten verhindern... Read more

2021-11-03

Copy of x-cardiac-logo.png

Press Release

Die x-cardiac GmbH hat ihre Zulassung als Medizinproduktehersteller in der EU und zugleich die Zulassung für ihr erstes Medizinprodukt x-c-bleeding erhalten. Read more

2021-07-01

Ibb-Ventures-PRIMARY-LOGO-RGB-DEEP-BLUE-HEIGHT-1000px.png-looooooooo.png

Press Release

Künstliche Intelligenz auf Intensivstationen: x-cardiac schließt Seed-Finanzierung ab.

IBB Ventures und mehrere Business Angels haben in die x-cardiac GmbH investiert. Das Berliner Unternehmen vermarktet auf künstlicher Intelligenz (KI) basierende Systeme zur rechtzeitigen Vorhersage von Komplikationen nach Herzoperationen, die am Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) entwickelt wurden... Read more

2021-04-22

602px-Berliner_Zeitung.png

In the news

Frühwarnsystem für die Intensivstation: Software warnt Ärzte vor Komplikationen

Der Berliner Herzchirurg Alexander Meyer hat eine KI-Software entwickelt, die gefährliche Blutungen und Organversagen nach Operationen rechtzeitig erkennt... Read more

2021-04-22

2021-03-11

DHZB.png

Press Release

Künstliche Intelligenz gegen lebensbedrohliche Komplikationen

Mit Gründung der x-cardiac GmbH werden KI-basierte Monitoring Systeme zur Vermeidung lebensbedrohlicher Komplikationen nach Herzoperationen jetzt in marktreife Medizinprodukte überführt... Read more

logo_bihealth.png

Press Release

Early warning system for intensive care units

Life-threatening situations occur time and again in an intensive care unit. To make sure that doctors can intervene in time, a team at the German Heart Center Berlin (DHZB) has developed AI-based software that regularly evaluates all monitoring data and alerts staff before a critical situation is reached. With the establishment of x-cardiac GmbH, these AI-based monitoring systems have now become market-ready medical products. The Berlin Institute of Health (BIH) at Charité supported the project with various programs... Read more

2021-03-11

2000px-Apothekenumschau_Logo.png

In the news

Wie Computer Ärzte unterstützen

Speziell trainierte Computer erzielen bisweilen genauere Diagnosen als Ärzte. Auf vielen Feldern könnten sie Mediziner unterstützen... Read more

2019-01-30

aerzteblatt_logo.png

In the news

Big-Data-Analyse kann Komplikationen nach Herzoperation voraussagen

Ein System, das Komplikationen nach einer Herzoperation voraussagen kann, noch bevor es zu ersten Symptomen kommt, hat Alexander Meyer entwickelt, Informatiker und Arzt in Weiterbildung am Deutschen Herzzentrum Berlin. Eine Studie zur Bewertung dieser neuen Technik hat jetzt die Fachzeitschrift Lancet Respiratory Medicine veröffentlicht... Read more

2018-10-22

e-health-com_logo.png

In the news

Algorithmen sagen Blutungen und Nierenversagen vorher

Wissenschaftler aus Berlin haben Deep Learning Algorithmen auf intensivmedizinische Datensätze losgelassen. Die neuronalen Netze schlagen klinische Prädiktions-Scores deutlich... Read more

2018-10-09

bottom of page